Nightmare Concert
Originaltitel: Un gatto nel cervello
Herkunftsland:  Italien
Jahr: 1990
Regisseur: Lucio Fulci
Freigabe: Ungeprüft(Film)
EAN, Land, Regionalcode: 9-007150-090241
Laufzeit: 1:33 (93 Min.)
Verpackungstyp: Digibook
Bildformat: PAL, Color, 1.66:1 Anamorph Breitbild
DVD-Format: Einseitig, Einschichtig
Veröffentlicht: 13. Februar 2015
Sammlungstyp: Besitz (#731)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 04. April 2015
Kaufpreis: Versteckt
Händler:  • filmundo
Bewertung Film: 7 / 10
Bewertung Video: 7 / 10
Bewertung Audio: 6 / 10
Bewertung Extras: 4 / 10
Übersicht
Horrorfilmregisseur Lucio Fulci (Fulci selbst in seiner einzigen Hauptrolle) steckt in einer Krise. Seine grausamen cineastischen Phantasien lassen ihn nicht mehr los, plagen ihn in Form blutigster Halluzinationen. Die Grenze zwischen Realität und Wahn verschwimmt, während Fulci, dem Irrsinn nahe und ständig am Rande eines Nervenzusammenbruchs, von einer - eingebildeten? - Gräueltat zur nächsten taumelt. Die Konsultation eines Psychiaters soll ihm bei der Lösung des Problems helfen. Doch der Jünger Freuds ist noch verrückter als sein Klient. Sein diabolischer Plan sorgt dafür, dass sich die übel zugerichteten Leichen auch weiterhin stapeln …

Kurz vorm Ende seiner Karriere lieferte der für seine Gewaltexzesse berüchtigte Kultregisseur Lucio Fulci mit NIGHTMARE CONCERT gewissermaßen sein Vermächtnis. Kein selbstreflexives Meisterwerk, sondern einen augenzwinkernden Kommentar zur Diskussion um die Auswirkungen medialer Gewalt, gewürzt mit einer gehörigen Portion Selbstironie, hat Fulci damit geschaffen. Unter Zuhilfenahme von Splatterhighlights aus nicht weniger als sieben weniger bekannten italienischen Horrorfilmen gelang dem Regisseur von Klassikern wie DIE GEISTERSTADT DER ZOMBIES und DER NEW YORK RIPPER die wohl extremste Anhäufung ultrablutiger Gewaltdarstellungen seines OEuvres, vielleicht gar des gesamten italienischen Genrefilms.
Notizen
DVD-Cover
Nightmare Concert
Nightmare Concert
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Horror
Spannung/Thriller
Studios
Production Studios:
 • Executive Cine TV
Media Companies:
 • PCM
 • XT Video Entertainment
 • NSM Records
Audioformate
Deutsch  DTS HD Master Audio Mono
Englisch  DTS HD Master Audio Mono
Italienisch  DTS HD Master Audio Mono
Untertitel
Englisch
Deutsch
Extras
 • Szenenanwahl
 • Trailer
 • Making Of
 • Interviews
 • Galerie
 • 36-seitiges TENEBRARUM-Booklet von Martin Beine
Mitarbeiter
Regie
Lucio Fulci....Regisseur
Autor(en)
Lucio Fulci....Geschichte von
Giovanni Simonelli....Geschichte von
Lucio Fulci....Drehbuch
Giovanni Simonelli....Drehbuch
Antonio Tentori....Drehbuch
Produktion
Luigi Nannerini....Produzent
Antonio Lucidi....Produzent
Kinematographie
Alessandro Grossi....Kameraführung
Schnitt
Vincenzo Tomassi....Schnitt
Musik
Fabio Frizzi....Komponist
Sound
Roberto Barbieri....Sound
Künstlerische Gestaltung
Pino Ferranti....Make-up Artist
Besetzung
Brett Halsey....Il mostro
Ria De Simone....La soprano
Sacha Darwin....La donna infornata
Robert Egon....Il secondo mostro
Lucio Fulci....Fulvio
David L. Thompson....Lo psichiatra
Malisa Longo....La moglie
Shilett Angel....Il produttore
Jeoffrey Kennedy....Il poliziotto
Paola Cozzo....L'infermiera
Adriana Russo
Georgia Moore
Paul Muller
Marco Di Stefano
Maurice Poli
Lubka Lenzi