Alive
Herkunftsland:  Japan
Jahr: 2002
Regisseur: Ryuhei Kitamura
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: 4-012020-020247
Laufzeit: 1:50 (110 Min.)
Verpackungstyp: Keep Case
Bildformat: PAL, Color, 2.35:1 Anamorph Breitbild
DVD-Format: Einseitig, Einschichtig
Veröffentlicht: 22. November 2004
Sammlungstyp: Besitz (#259)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 08. Mńrz 2009
Kaufpreis: Versteckt
Händler: Film B÷rsen
Bewertung Film: 8 / 10
Bewertung Video: 7 / 10
Bewertung Audio: 7 / 10
Bewertung Extras: 3 / 10
Übersicht
Tenshu hat ein Dutzend Männer auf dem Gewissen. Nun sitzt er auf dem elektrischen Stuhl. Arme und Beine festgeschnallt, die Augen verbunden, erfasst der Starkstrom seinen Körper. Doch wie durch ein Wunder überlebt der vielfache Mörder. Als Tenshu aus dem Schock erwacht, macht ihm der Gefängnisdirektor ein undurchsichtiges Angebot: da die Hinrichtung rein faktisch vollzogen wurde, lässt man dem Mörder die Wahl zwischen Leben und Tod.

Doch Tenshus Entscheidung erweist sich schon bald als zweifelhaft. Eingesperrt in einem hermetisch abgeriegelten Raum muss sich der junge Mann fortan mit dem ruchlosen Schlächter Gondoh herumärgern, der ebenfalls dem Tod von der Schippe sprang. Die Tage vergehen – die Stimmung des Duos ist zum Zerreißen gespannt. Zwar werden den Beiden alle materellen Wünsche erfüllt, aber was lockt schon süßer als die Freiheit? Unmerklich hat ein grausames Spiel begonnen, doch keiner der Killer kennt die Regeln – und nur einer von ihnen wird sich letztendlich für ein geheimes paranormales Militärexperiment qualifizieren können ...
Notizen
DVD-Cover
Alive
Alive
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Action
Spannung/Thriller
Studios

Media Companies:
 • Sunrise Entertainment
Audioformate
Deutsch  Dolby Digital 5.1
Untertitel
 
Extras
 • Szenenanwahl
 • Trailer
Mitarbeiter
Regie
Ryuhei Kitamura....Regisseur
Autor(en)
Isao Kiriyama....Vorlage
Ryuhei Kitamura....Vorlage
Tsutomu Takahashi....Vorlage
Yudai Yamaguchi....Vorlage
Produktion
Taiz˘ Fukumaki....Produzent
Hidemi Satani....Produzent
Kinematographie
Takumi Furuya....Kameramann
Schnitt
Shuichi Kakesu....Schnitt
Künstlerische Gestaltung
Yuji Hayashida....Production Designer
Besetzung
Hideo Sakaki....Tenshu Yashiro
Ryo....Yurika Saegusa
Koyuki....Asuka Saegusa
Shun Sugata....Matsuda
Erika Oda....Misako Hara
Tak Sakaguchi....Zeros
Jun Kunimura....Kojima
Ryushi Mizukami....Warden 1
Keita Kimura....Warden 2
Minoru Aoki....Warden 3
Boba....Hair Cut Guard
Takanori Hamachika....Guard 1
Makato Kitami....Guard 2
Seki Watanabe....Guard 3
Suenari Matsubara....Guard 4
Masataka Takahashi....Men in suits 1
Kifofumi Takahashi....Men in suits 2
Ayumi Yoshihara....Researcher 1
Hibiki Izawa....Researcher 2
Yukihito Tanikado....Researcher 3
Junichi Kubozono....Researcher 4
Naonobu Shibata....Researcher 5
Minoru Matsumoto....SWAT 1
Yuichiro Arai....SWAT 2
Kazuhito Ohba....SWAT 3
Takehiro Katayama....SWAT 4
Motonari Komiya....SWAT 5
Hiroyuki Yoshida....SWAT 6
Toshinari Horiuchi....SWAT 7
Taro Kanazawa....SWAT 8
Ryuji Gotoh....SWAT 9
Go Ohara....SWAT 10
Toyoshi Sawada....Men in hell 1
Masami Kobayashi....Men in hell 2
Kenji Matsuda....SWAT Leader
Renji Ishibashi....Chief
Hitoshi Ozawa....Condemned Criminal 1
Shunsuke Matsuoka....Condemned Criminal 2
Tate Gouta....Condemned Criminal 3
Bengal....Tokutake
Tetta Sugimoto....Gondoh